Augen auf beim Autokauf!

Geiz ist geil, suggeriert uns die Werbung. Gerade bei einer so großen Anschaffung wie bei einem Fahrzeug, lohnt es sich die Preise am Markt zu vergleichen. Denn ein bissl was geht immer, wie der Österreicher zu sagen pflegt!

Eine Hilfestellung beim Autokauf, egal ob es sich um Gebrauchtwagen, Neuwagen oder Klassiker handelt, bietet die Grafik unterhalb.

 

2 Kommentare

  1. Hallo Michael!
    Bin heute auf deinen Blog gestoßen und die Grafik die du da hast ist wirklich sehr interessant. Für mich kommt zwar nur ein Gebrauchtwagen in Fragen, da mir der Wertverlust bei einem Neuwagen einfach viel zu hoch sind, aber auch da sind wirklich gute Tipps in der Grafik dabei. Habe mich jetzt auf Grundlage dieser Grafik und anderen Informationen die ich so gefunden habe, einen Gebrauchtwagen beim Gebrauchtwagenhändler Auto Ludwig in Wien zu kaufen. Da mir das gesamte Unternehmen einen guten Eindruck macht und ich auch dort wirklich gut beraten worden bin. Ein Gebrauchtwagenkauf von einer Privatperson wäre mir in Punkto Reparaturrisiko viel zu riskant.

    LG Herbert

  2. Von einem Gebrauchtwagen träumt bei uns der Sohn. Den braucht er für seine erste Arbeit. Nach seinen Versprechungen macht er seine erste Investition ganz bewusst und möchte das Geschäft bis zum Ende ausführen. Auch die Steuer würden dann vielleicht nicht so hoch sein. Recht vielen Dank für die Spartipps!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*