Europapremiere des MX-5 RF in Goodwood

Seine Europapremiere feiert das jüngste Mitglied der Mazda MX-5 Modellfamilie Ende Juni beim Festival of Speed im englischen Goodwood,  vom 23. bis zum 26. Juni. Dort wird der im März auf der Auto Show in New York erstmals der Weltöffentlichkeit präsentierte MX-5 RF (Retractable Fastback), dem europäischen Publikum gezeigt. Auf dem Mazdastand am Anwesen des Earl of March in West Sussex, huldigt Mazda heuer der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des Mazda MX-5.

 

mazda-mx5-nd-rf (11)

 

Neben dem matrixgrauen MX-5 RF wird der einmillionste produzierte MX-5 ebenso zu sehen sein, wie auch die beiden Konzeptfahrzeuge MX-5 Spyder und MX-5 Speedster.

Mit dem neuen MX-5 RF bietet Mazda neben der Möglichkeit offen zu fahren auch perfekte Ganzjahrestauglichkeit, das ganze bei einer hinreißenden Silhouette. Die Abmessungen des RF sind die selben wie beim Roadster, einzig in die Höhe ist der RF um 5mm gewachsen. Modifikationen an Fahrwerk und Lenkung gegenüber dem Roadster, machen das Fastbackcoupe komfortabler und durch bessere Dämmung im Dach auch leiser.

 

Bilder: Mazda

„Wir wollten etwas völlig Neues schaffen und haben uns daher bewusst von traditionellen Denkweisen befreit“, sagt MX-5 Programm-Manager Nobuhiro Yamamoto. „Unser Ziel war ein offener Sportwagen mit traumhaftem Fastback-Profil bei geschlossenem Dach und begeisterndem Fahrgefühl unter freiem Himmel.“

Am europäischen Markt wird der RF ab Anfang/Frühjahr 2017 verfügbar sein und somit die MX-5 Modellpalette ergänzen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*