Mazda MX-5 zum „Auto des Jahres“ in Japan gekürt

Der neue Mazda MX-5 erhält eine besondere Auszeichnung, es wurde in Japan zum Auto des Jahres gekürt. Die seit 1980 verliehene Auszeichnung „Car of the Year“, erhält Mazda damit zum bereits sechsten Mal. Der MX-5 folgt damit dem Mazda 2, der diese Prämierung im letzten Jahr für den Hersteller aus Hiroshima gewinnen konnte.

mazda-mx5-car-of-the-year (1)

Nachdem der knackige Roadster bereits im November in die Japan Automotive Hall of Fame (JAHFA) aufgenommen wurde, ist das hiermit die zweite renommierte Auzeichnung innerhalb weniger Wochen für den MX-5.

„Diese Auszeichnung verdanken wir der enthusiastischen Unterstützung aller Beteiligten und wir sind sehr dankbar und stolz, dass unser Roadster mit diesem renommierten Titel geehrt wurde“, freut sich Masamichi Kogai, President und CEO der Mazda Motor Corporation. „Die Auszeichnung zeigt uns erneut, dass wir mit der neuen Modellgeneration den richtigen Weg eingeschlagen haben. Dies motiviert uns weiterhin Autos zu bauen, die dem Leben ihrer Besitzer mehr Freude verleihen und bestärkt uns darin, eine einzigartige Marke zu werden, für die sich Kunden immer wieder entscheiden werden.“

mazda-mx5-car-of-the-year (2)

Zur Wahl um den Titel beim  japanischen „Car of the Year 2015-2016“ standen alle neuen Fahrzeuge, die während des Zeitraums vom 1. Oktober 2014 und dem 31.10.2015 präsentiert oder am Markt eingeführt wurden und von denen wenigstens 500 Exemplare verkauft wurden.

Bilder: Mazda

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*