Mazda MX-5 gewinnt „Best Cars 2016“ Award

Über 115.000 Leser und Leserinnen der Fachzeitschrift „Auto Motor und Sport“ haben zum bereits vierzigsten Mal die „Best Cars 2016“ gekürt, deren Ergebnisse heute bekannt gegeben wurden. In 11 Kategorien standen 346 Modelle von Herstellern aus 12 verschiedenen Länder zur Wahl.

Je drei erste Plätze belegten BMW und Audi mit den Modellen 5er (Rubrik obere Mittelklasse), 7er (Luxusklasse), X1 (kompakte SUV) bzw. A1 (Kleinwagen), A4 (Mittelklasse) und Q7 (große SUV). Zwei Klassensiege konnte Volkswagen und Porsche einheimsen. Preisträger waren hier der Golf ( Kompaktklasse), der Multivan (Vans) sowie der neuaufgelegte Sportwagenklassiker 911 (Sportwagen) und das 911 Cabriolet bzw. der Targa in der Rubrik Cabriolet. Die Trophäe der Kleinstwagen ging an den Opel Adam.

 

mazda-mx5_best-cars-2016

Bild: Mazda

In der eigenen Wertung der Importfahrzeuge gingen die Auszeichnungen an den Renault Espace (Vans), Jaguar XE (Mittelklasse) und XF (obere Mittelklasse), den Skoda Octavia (Kompaktklasse), Abarth 595/695 (Kleinstwagen) und den Mini (Kleinwagen). Bei den Geländewagen triumphierten der Range Rover (Kompakt-SUV) sowie der Volvo XC90 (große SUV). In der Luxusklasse konnte das Tesla Model S seinen Vorjahressieg verteidigen. Bei den sportlichen Modellen konnten der Aston Martin Vanquish in der Kategorie Sportwagen, sowie der Mazda MX-5 bei den Cabriolets die Preise abräumen.

Mit dem Mazda MX-5 ist seit langem wieder dem japanischen Hersteller gelungen, einen ersten Platz in der „Best Cars Leserwahl“ zu erringen. „Wir sind sehr stolz und fühlen uns geehrt, diesen Leserpreis entgegen zunehmen. Es freut uns, dass die Leser der Fachzeitschrift Auto Motor und Sport von unserer Roadster-Ikone genauso begeistert sind wie wir“, sagt Kevin Rice, Design Director bei Mazda Motor Europe, der den Preis für Mazda entgegen nahm. „Diese Leserwahl ist eine erneute Bestätigung dafür, dass die ‚KODO – Soul of Motion’ Designphilosophie bei unseren Kunden äußerst beliebt ist. KODO konzentriert sich auf die Kraft, Schönheit und Spannung, die in der spontanen und unvermittelten Bewegung von Tieren zum Ausdruck kommt und ist in jedem Mazda Modell ganz individuell umgesetzt. Der Mazda MX-5 verkörpert die energiegeladene KODO Designphilosophie wie kein anderes Modell – jede einzelne Linie, jeder Schwung hat nur ein Ziel: den Pulsschlag des Betrachters zu beschleunigen“, fügt Rice hinzu.

1 Trackback / Pingback

  1. Bereits 15 internationale Auszeichnungen für den neuen MX-5 | MX-5 Austria

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*