Tourenplanung mit der Roadtrip App von Porsche

Den MX-5 Fahrer zieht es ja gerne raus aus der Stadt, um sein kleines japanisches Spielzeug artgerecht zu bewegen. Da werden gerne die Autobahnen links liegen gelassen, man sucht sich eher die Straßen ein wenig abseits, dort wo der Verkehr ruhiger ist. Abseits der Hauptverkehrsrouten kommt auch das Potential und Temperament des kleinen wendigen Roadsters besser zur Geltung. Dort wo man beherzt einen Gang zurückschalten kann und die Drehzahlnadel nach oben schnellen lässt um den vollen Fahrspaß aus dem kleinen Drehzahlwunder heraus zu kitzeln. 

 

 

Da hat man dann seine Hausstrecke, die man schon zigmal gefahren ist, die ist äußerst reizvoll, aber im Laufe der Zeit wird’s auch mal fad. Dann sucht man sich wieder neue Routen, z.B. ist die Webseite 1000roadstodrive von Gerhard Riedl ein heißer Tipp, um sich neue Anregungen bei der Tourenplanung zu holen, oder einfach eine der angebotenen Routen nachzufahren.

Ganz frisch am Markt ist auch die gratis Roadtrip App von Porsche, die dieser Tage veröffentlicht wurde. Diese App soll Genussfahrern bei der Planung, Organisation und Navigation helfen und begleiten. Die Dauer des Roadtrips reicht vom der kurzen After-Business-Tour mit 100km, bis hin zu mehrtägigen Trips. Bei den kuratierten Roadtrips sind Empfehlungen und Tipps für Hotels und Restaurants integriert, diese kann man via App auch direkt reservieren bzw. buchen. Legt man sich eine kostenlose Porsche ID zu, kann man diese Routen auch abspeichern. Ideal auch für Nicht-Porschefahrer, da die App nicht an den Besitz oder Kauf eines der Schmuckstücke aus Zuffenhausen gebunden ist. Somit kann man das mit einem iPhone unabhängig vom Fahrzeug nutzen, somit auch ideal für Oldtimer und Youngtimer-Piloten. Im neuen Porsche 911 (Modell 992) der im Frühjahr 2019 am Markt erscheint, kann man die App direkt im Porsche Infotainmentsystem nutzen.

Aktuell sind Routen für Österreich, Deutschland, die Schweiz und die USA verfügbar, nach und nach werden weitere Länder folgen. Für den spontanen Roadtrip kann man sich mit dem Routengenerator nach Angabe von der gewünschten Himmelsrichtung und der Streckenlänge eine passende Tour zusammenstellen lassen.

 

 

Optik und Bedienung lassen nichts zu wünschen übrig, die intuitive Bedienung spricht für sich, ein Test wird von meiner Seite erst im Frühjahr erfolgen, wenn der MX-5 wieder auf salzfreie Straßen darf.

Gratis Download der Roadtrip App für IOS im App Store.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*